Ehrenamt

DUO-Kurs zur Qualifizierung Ehrenamtlicher in der Seniorenbegleitung

Engagement gefragt: Das Seniorenbüro des Landkreises Osnabrück bietet ab dem 16. September die Fortbildung „DUO.Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“ zum ersten Mal in Bad Rothenfelde an. Der Kurs richtet sich an Menschen, die Lust haben, sich in ihrem Ort sozial zu engagieren. Besonders angesprochen sind Personen aus dem südlichen Landkreis.

Damit Interessierte sich schon im Vorfeld über Kursthemen, Inhalte und Termine informieren können, gibt es eine Informationsveranstaltung am Donnerstag, 17. August, um 15.30 Uhr im Kurmittelhaus Bad Rothenfelde, Frankfurter Straße 3. Anmeldungen hierfür sind nicht erforderlich.

(…) Susanne Klesse vom Seniorenbüro erläutert: „Mit diesem Kurs wollen wir das passende Handwerkszeug vermitteln, aber auch die engagierten Leute vor Ort zusammenbringen.“ In rund 50 Unterrichtsstunden qualifizieren sich die Teilnehmer für ihre Tätigkeiten. Die Inhalte: Grundlagen der Seniorenbegleitung wie zum Beispiel Beschäftigungsmöglichkeiten und Gesprächsführung, aber auch Grundlagen zu Alterserkrankungen. Neben der theoretischen Ausbildung gehört auch ein 20-stündiges Praktikum dazu.

Der Kurs startet am Samstag, 16. September. Danach gibt es weitere elf Termine immer montags von 15:30 bis 19 Uhr im Kurmittelhaus Bad Rothenfelde. Für die ehrenamtlich engagierten Teilnehmer ist der Kurs kostenfrei.

Durchgeführt wird diese Fortbildung vom Zentrum für ehrenamtliches Engagement der Katholischen Landvolkhochschule Oesede im Auftrag des Seniorenbüros.

Zur Information hat der Landkreis Osnabrück einen Flyer und die Kurstermine im Internet veröffentlicht unter: https://www.landkreis-osnabrueck.de/senioren. Außerdem informiert das Seniorenbüro unter Telefon 0541/501-3831 oder seniorenbuero@lkos.de.

Verfasser: Pressestelle des Landkreises Osnabrück

Download DUO_KURS_ONLINE_pdf

Die Anpacker-App

Die Anpacker-App stellt unkompliziert und ortsspezifisch dar, wo ehrenamtliches Engagement benötigt wird. Mit Hilfe dieses Überblicks erhält der Nutzer Informationen über aktuelle Hilfsbedarfe in Stadt und Landkreis Osnabrück. Eindeutige Symbole erleichtern hierbei die Bedienung und lassen z.B. auf den ersten Blick erkennen, ob es sich bei einem Gesuch um eine Zeit- oder Sachspende handelt.

 

Weitere Hinweise über diese kostenlose App gibt es hier.

 

Alle Interessierten, die das Internet nicht über ein Smartphone oder Tablet nutzen, können die Daten auch unter osnabrueck.packt-mit-an.de über einen gängigen Internetbrowser erhalten.

 

Walking Bus - Freiwillige Helfer gesucht

Mittlerweile gibt es den Walking Bus in Hilter und in Borgloh.

Wir benötigen nach wie vor freiwillige Helfer, damit das Projekt weiterhin läuft.

 

 

 Nehmen Sie gerne Kontakt zu Susanne Riese auf, wenn Sie Interesse haben, den Walking Bus in Hilter oder Borgloh zu begleiten.

 

... mehr

Fahrt-Zeiten für den Walking-Bus in Hilter

Die Bus-Linie kommt jeden Freitagmorgen an folgenden Haltestellen vorbei kommen:

07:30               Treff Ecke Amtsweg / Lange Straße

07:33               Einmündung in die Deldener Straße

07:36               Deldener Straße / Auf dem Krümpel

07:37               Deldener Straße / An der Wipper

07:39               Deldener Straße / Ulmenhof I

07:41               Deldener Straße / Ulmenhof II

07:43               Deldener Straße / Erkings Hof

07:47               Münsterstraße / Gravestraße

07:50               Ankunft Süderbergschule

 

Wir freuen uns über die Beteiligung von ehrenamtlichen Begleitpersonen, Polizei und Verkehrswacht.

Wer Interesse hat, als Begleitperson mitzuwirken, nimmt bitte Kontakt mit Frau Riese (05424-231830, riese@hilteratw.de) auf.

Verein mit Zukunft - Impulse zur Selbstanalyse

Die Selbstanalyse eines Vereins kann eine wichtige Hilfe sein, die eigenen Strukturen anhand von konkreten Fragen zu betrachten und über das Thema Zukunftsfähigkeit in's Gespräch zu kommen.

... mehr

HHO Werkstatt Hilter braucht Ihre Unterstützung

Gemeinsam mit Menschen mit Behinderung wird bei der Herstellung von Weidenprodukten ein ehrenamtlicher Mitarbeiter gesucht, der mit seinen Schweißkenntnissen die Arbeit unterstützen kann. Bei Interesse ...

 

 

 

 

... mehr

Verkehrshelfer für die Süderbergschule gesucht

Wir suchen Menschen, die Lust haben unseren Kindern morgens an der Ampelanlage der Münsterstraße sicher über die Straße zu helfen. Die Verkehrshelfer stehen immer von 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr an der Ampel. Jeder Helfer ist höchstens einmal in der Woche dran und der Dienst findet nur an Schultagen statt. Nicht am Wochenende, Ferien oder Feiertagen. Die Ausrüstung (Warnweste, Mütze und Kelle) hängt in der Süderbergschule und kann sich dort vorher geholt und anschließend wieder aufgehängt werden.
Jeder Verkehrshelfer ist über die Schule versichert. Wir haben von der Polizei geschulte Verkehrshelfer und diese werden die neuen Helfer anlernen.
Bei Interesse nehmen Sie Kontakt auf mit Frau Striemer (05424-231755 oder ann-britt@striemer-hilter.de).

Pädagogische Fachkraft für den Bereich Ehrenamt

Neben den Aufgaben der kommunalen Jugendarbeit ist Frau Riese auch für den Bereich Ehrenamt in Hilter zuständig.

In diesem Zusammenhang sollen …

 ... Kommunikationsstrukturen entwickelt werden, so dass Personen, die sich in ihrer Freizeit engagieren wollen, Informationen über mögliche Tätigkeitsfelder erhalten.

... Netzwerke geschaffen werden, so dass Einrichtungen und Vereine, die auf ehrenamtliches Engagement angewiesen sind, ihre Bedarfe kommunizieren können.

... Formen der Anerkennung und Wertschätzung von ehrenamtlichem Engagement ausgebaut werden, so dass deutlich wird, was für eine Bereicherung ehrenamtliches Engagement für die Gemeinde Hilter ist.